Kopfschmerzen Schläfe

Die Kopfschmerzen an den Schläfen werden immer bedeutsamer. Die Schläfen befinden sich an den Außenseiten der Augen. Die Schmerzen in der Schläfenregion treten sehr häufig auf, da diese sehr empfindlich sind.

Ursachen

Schläfen KopfschmerzenEs gibt einige Ursachen für die Schmerzen an den Schläfen. Die Beschwerden können durch Verletzungen, die mit Unfällen oder Gewalteinwirkung einhergehen. Besonders anfällig sind die Knochenbrüche im Bereich des Gesichtes. Die Frakturen können sehr schmerzhaft sein und die jeweiligen Schläfen zu den Kopfschmerzen führen. Die Fakturen werden meistens durch Röntgen aufnahmen erkannt. Die Weitern Ursachen für Kopfschmerzen bzw. Migräne. Die Migräne ist ein sehr anfallsartiger und plötzlicher Kopfschmerz dem eine Vorwarnung der besonderen Art aufweist. Bei denn anderen tritt der Kopfschmerz nur an einer bestimmten Stelle auf und dieser wandert zum Hinterkopf. Es kann auch sein, dass nur eine Seite vom Schmerzen betroffen sind und die direkt denn Schläfen wehtun.

 

Schmerzen der Schläfe am Auge

Auch diese Erkankung kann zu schmerzhaften Kopfschmerzen auslösen. Eine Erkrankung am Auge wie eine Entzündung können deratige Schmerzen verursachen. Durch ein unbehandeltete Fehlsichtigkeit des Auges kamm zu Schmerzen der Schläfen führen. Die Menschen die besonders lange am Computerbildschirm sitzen, kennen die schwerfällige Sicht des Bildschirmes. Diese leiden häufig über Kopfschmerzen. Des weitern können Verletzungen wie Brüche rund um das AUge auch die Schmerzen in den Schläfen führen. Bei verschiedene Kopfschmerzenformen wie dem Clusterkopfschmerz breiten sich die Schmerzen halbseitig über Schläfe und dem Auge aus. Die Schmerzattacken gehen rund um das Auge her. Dabei treten rote und tränende Augen auf und manchmal kann sogar das Augenlid herabhängen. Die Clusterkopfschmerzen bedürfen einer guten Behandlung, da sind Anfälle häufig am Tag auftreten können.

Schmerzen durch die Zähne

Die Schmerzen im Schläfenbereich kommt auch häufig durch das knirschen der Zähne. Denn durch das Zähneknirschen wird der Kiefer, aber auch die Gesichtsmuskulatur bewegt und beansprucht. Hier kann sich ein Muskelkater entwickeln der sich dann als Schmerzen in den Schläfen äußert. Des weitern kommen die Entzündungen von Karies und Fehlstellungen von denn Zähnen. Die folge solcher Fehlstellung kann zu dumpfer Schmerz zur folge sein.

Die Behandlung der Schmerzen in den Schläfen

Die Schmerzen in den Schläfen können durch verschiedene Ursachen entstehen. Meistens handelt sich es um ein Begleitsymptom durch die Erkrankungen von dem Auge, Ohr oder denn Zähnen. Je nach der Ursache können dann die entsprechende Therapie durchgeführt werden. Eine Verbesserung der Schläfenschmerzen durch den Auslöser der Kopfschmerzen etc. entsteht durch die primäre Behandlung. Um eine dauerhafte beschwerdefreie Behandlung durchzuführen, sollten sie einen Arzt aufsuchen. Oder die einfachsten Tipps in dem Ebook „Kopfschmerzen-Formel“ anwenden. Es wurden schon einige Erfolgsgeschichten erzählt die diese Tipps war genommen haben.


Weitere Blogbeiträge:

© kopfschmerzen-formel.de

Impressum          Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden